Schneewittchentunier in Lohr

Am 16.11.2019 war es für die meisten der neuen gelb-weiß-Gürtler der Judokan Aschaffenburg soweit. Der erste Wettkampf beim 6. Schneewittchen-Turnier in Lohr stand bevor. Nachdem auch die letzten den Weg in die Halle gefunden hatten und die Meldungen durch Patrick erfolgt waren, stand um 09:45 das Wiegen auf der Tagesordnung. Die Kämpfe fanden anschließend auf fünf Matten verteilt statt. Bei den ersten Kämpfen war die Aufregung noch groß und die, die noch nicht an der Reihe waren, feuerten ihre Judokan-Partner lauthals an. Durch die Verteilung und parallel stattfindende Kämpfe war dies leider aber nicht durchgängig möglich. Hier waren Jan, Patrick oder Thea, eine der älteren Judokan-Mädchen, aber immer dabei und haben vom Mattenrand aus Tipps gegeben und Ermutigungen zugerufen. Bei gewonnenen Kämpfen war die Freude groß, bei verlorenen Kämpfen flossen auch Tränen. Und wie bei jedem ordentlichen Turnier, gab es hier und da auch mal einen Besuch bei den Sanitätern des Roten Kreuzes. Glücklicherweise waren die Blessuren alle harmlos und konnten mit einem Kühlpack oder Pflaster behandelt werden. Am Ende stand eine durchweg positive Bilanz. Jeder Kämpfer konnte mindestens einen Kampf gewinnen und in der Teamwertung belegte die Judokan Aschaffenburg den 5. Platz.

Rei!

Eure Katharina K.