Wettkampferfolge auf dem Halloweentunier

Am 21.10.2018 startete in Elsenfeld das Halloween-Turnier für die Altersklassen U10 und U12. An den Start gingen für den Judokan Aschaffenburg in der U10 Nelly Kaminski und Lara Schweickert, in der U12 Thea Schubert und Hannah Hoffmann. Betreut wurde die erfolgreiche Gruppe, die vier Mal Gold mit nach Hause brachte, von Jana Schweickert und Katharina Romanko.

Alleine in ihrer Gewichtsklasse schob sich Nelly direkt auf Platz 1, war aber aufgrund der Tatsache, dass es ihr erstes Turnier war, heiß aufs Kämpfen und bestritt zum Schluss zwei Freundschaftskämpfe, um Erfahrung zu sammeln.

Die zweite Starterin in der Altersklasse U10, Lara Schweickert, ist bereits bekannt für starke Kämpfe. Ihre erste Gegnerin besiegte sie nach nicht einmal einer Minute und brachte sich mit einem deutlichen Sieg im zweiten Kampf auf die oberste Stufe des Podests. Trotz einer kleinen Verletzung im zweiten Kampf gab sie nicht auf und gewann noch souverän.

Hannah Hoffmann, die erst vor einem Jahr dem Verein beigetreten ist und das Halloween-Turnier in der Altersklasse U12 auch bei ihr das erste war, ging nervös, aber motiviert auf die Matte und gewann einen ihrer beiden Kämpfe ihrer Gewichtsklasse souverän. Durch den großen Gewichtsunterschied zu ihren Gegnern wurde auch sie mit dem 1. Platz belohnt, durfte aber gegen ihre offiziellen Gegnerinnen dennoch kämpfen und Erfahrung sammeln.

Die älteste der vier Starterinnen, Thea Schubert, die auch in der Altersklasse U12 startete, bekam letztes Jahr beim Halloween-Turnier den Technikpreis für besonders schöne Würfe und Haltegriffe verliehen. Dieses Jahr überraschte sie den mitgereisten Coach Katharina mit zwei eindeutigen Siegen, die sie beide 8:0 gewann. Auch sie wurde mit der Goldmedaille und im Anschluss erneut mit dem Technikpreis belohnt.

Text: Martin Langermann

IMG-20181021-WA0005

 

Advertisements