Süddeutsche Meisterschaft U18

Nachtrag zur bayerischen Einzelmeisterschaften U18 in Abensberg, der leider nicht im Main-Echo erwähnt wurde: Den Judokan vertrat in diesem Jahr Niclas Hornung. Er konnte seinen Auftaktkampf mit einem Wazari durch O-Goshi und Ippon durch Okuri-Ashi-Barai gewinnen. In der zweiten Runde wartete der letztjährige Süddeutsche Meister. Leider verlief dieser Kampf nicht nach seiner Erwartung und Niclas verabschiedete sich in die Trostrunde. Eine Begegnung vor dem kleinen Finale war dort auch Schluss, sodass er mit dem 7. Platz knapp die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft verpasste. Sein Schicksal des „7. Platzes“ teilten ebenso Alex Straub und Hakon Eigmann vom TV Elsenfeld. Trotzdem Ehre, wem Ehre gebührt: Unser Glückwunsch zu dieser Leistung!

Advertisements