Judo/Stützpunktschule

Sportklassenschülerin der 6b erfolgreich auf dem Weihnachtstunier in Obernburg

Am Sonntag, dem 4. Dezember, fand in Obernburg das bekannte Weihnachtsturnier statt, an dem insgesamt 140 Judokas aus der Region Unterfrankens teilnahmen. Für die Schüler der „Stützpunktschule Judo“ bildete dieses Turnier den finalen Abschluss der Saison. Und wieder einmal konnten sie sich von ihrer starken Seite präsentieren.

Jana Schweickert (Sportklasse 6b) gewann in ihrer Gewichtsklasse das Turnier, indem sie ihre Gegner gekonnt mit Hüft- und Fußtechniken zu Fall brachte und direkt in den Boden überging und dort ihre Kontrahenten vorzeitig bezwang. Auch in einem anschließenden Freundschaftskampf zeigte sich Jana souverän und gewann diesen überlegen.

Nina Lindtner (Sportklasse 6b) hatte ebenfalls einen guten Tag und belegte den 2. Platz in ihrer Alters- und Gewichtsklasse. Mit einem starken Griffkampf setzte sich gegen ihre Gegnerinnen durch und bestimmte mit ihrer großen Außensichel als Spezialtechnik ganz klar mit zwei gewonnenen und einem unentschiedenen Ergebnis das Kampfgeschehen.

Aber auch die Jungen der Sportklasse zeigten, dass sie ganz weit vorne mithalten konnte. Fabian Kirschenmann und Lugh Murphy erkämpften in ihren stark besetzten Gewichtsklassen jeweils einen 2. Platz. Dabei wuchsen beide Athleten zum Jahresabschluss über sich hinaus. Fabian gewann seine Kämpfe alle frühzeitig mit Ippon und erwies sich durch sein beidseitiges Kämpfen als sehr flexibel. Lugh zeigte ebenfalls Willensstärke und Durchsetzungsvermögen und konnte drei Kämpfe für sich entscheiden.

Zusammenfassend kann dieser Turniertag als sehr erfolgreicher Saisonabschluss für die Athleten der Sportklasse gewertet werden.

Als scheint sich das Motto „Mit viel Fleiß, gibt es einen Preis“ zu erfüllen!

Herzlichen Glückwunsch den Athleten

Advertisements